Orientierungstage

Orientierungstage sind ein Angebot des Jugendzentrums IGLU an Schulklassen, sich einen oder mehrere Tage mit aktuellen persönlichen oder gesellschaftlichen Fragen auseinander zu setzen.

Ab der achten Schulstufe können sich Jugendliche unter professioneller Begleitung im IGLU mit Themen wie Glaube, Zukunft, Partnerschaft, Ängste, Konflikte in der Klasse bzw. mit Lehrern und Eltern, auch Probleme mit schulischen Anforderungen und so weiter dürfen zur Sprache kommen.

Die Jugendlichen mit Ihrer Lebenswelt stehen im Mittelpunkt. Es gibt Zeit für den Austausch und die (gemeinsame) Erarbeitung von Lösungsversuchen und einer „Konfliktbewältigungskultur". Die Klassengemeinschaft profitiert dadurch und kann auch explizit zum Thema werden.

Sämtliche Räumlichkeiten des Jugendzentrums IGLU stehen zur Verfügung und können zu Orientierungstagen genutzt erden.

« zurück zur Übersicht