Beratungen

Eine der wichtigsten und sensibelsten Aufgaben im offenen Jugendzentrumsbetrieb stellen die Beratungsgespräche dar. Durch den intensiven Kontakt zu den Jugendlichen und professioneller Bezie-hungsarbeit entwickeln sich die BetreuerInnen zu zusätzlichen Ansprech- und Vertrauenspersonen. Es gibt Themen, die die BesucherInnen nicht mit ihren Eltern oder Lehrern besprechen können oder wollen - damit kommen sie zu den BetreuerInnen.

Typische Themen, wie Stellung in der Gruppe, geschlechtsspezifische Probleme und Fragen betreffend Ausbildung und Jobsuche sind dabei häufig Inhalt der Beratungsgespräche.

Wir unterstützen die Jugendlichen durch aktives Zuhören, zeigen ihnen mögliche Lösungsstrategien auf und vermitteln sie an Stellen weiter, wo ihnen geholfen werden kann.

Dieses Verweisungswissen der BetreuerInnen ist eine zentrale Kompetenz und soll die Jugendlichen dabei unterstützen, sich adäquate Hilfe zu suchen und die Schwellenangst bei Beratungseinrichtungen abzubauen. Oft fehlt es den Jugendlichen einfach an Informationen, an wen sie sich in ihrem Fall wenden können und sie sind froh über eine erste Kontaktaufnahme durch das Jugendzentrum.

juz-iglu@kirchen.net oder per Telefon (0662/877386) zwecks Terminvereinbarung.

« zurück zur Übersicht
powered by webEdition CMS